WEIN-GEMÄLDE

,, WENN DER WEIN SELBST ZUR FARBE WIRD ,,

In dieser Serie folgt die Künstlerin Zuzana Kovalcikova dem Konzept der Verbindung von Erde und Ort. Als Farbmaterial dient ihr roter Wein aus der ausgewählten Stadt, mit dem sie aquarellhaft zart in transparenter flächig-linearer Malweise Stadtansichten und Architekturnotizen mit Pinsel festhält. Diese zeichnerisch spontane, kleinformatige Serie auf Papier umfasst bisher die Städte Regensburg, Paris, Rom, Jerusalem sowie Orte in Spanien und hat immer den Wein als aus der Erde gewachsene Frucht und Farbe als verbindendes Element gemeinsam

 

DSC_0468 noveDSC_0326 viac kontst DSC_0442 viac kontrstuDSC_0386 viac kontrstuDSC_0350 viac kontrastuDSC_0434 viac kontrastu    DSC_0475 viiac kontrasstDSC_0344DSC_0402 viac kontrasstu    DSC_0381 viac kontrsatu DSC_0356 viac kontrastuDSC_0495    Regen 1 100 Regen 100Wolken 100  Regensbur Dom 100  Jesus, 45 x 30 cm OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERAWald Regen 100 OLYMPUS DIGITAL CAMERAKaffee 100